Radtour Salzburg Slowenien Istrien

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Grossglockner Hochalpenstrasse Edelweissspitze Iselsberg

Etappen 1 - 6

2. Etappe (Mittwoch, 22. Juni 2016): Zell am See - Oberdrauburg

Detaillierte Online-Karte auf GPSies
karte,radtour,zell am see,grossglockner hochalpenstrasse,edelweissspitze,iselsberg,oberdrauburg
Kurzbericht

Die heutige Etappe führt nach einem kurzen Flachstück bis Bruck über die Großglockner-Hochalpenstraße. Wir fahren erst den langen und steilen Anstieg zum Fuscher Törl (2.431 m). Hier biegen wir links ab und fahren über die Stichstraße weiter aufwärts bis zum Gipfel der Edelweißspitze (2.572 m). Dort sehr schöner Rundblick. Nach kurzer Fotopause wieder zurück zum Fuscher Törl und ein Stück abwärts bis zur Fuscher Lacke (2.262 m). In einer imposanten Hochgebirgs-landschaft folgt der Anstieg bis zum Scheiteltunnel am Hochtor (2.504 m). Hier schöne Aussicht nach Süden. Es folgt die lange Abfahrt ins Molltal, wobei dabei noch ein kurzer Gegeanstieg zu bewältigen ist. Im malerisch gelegenen Heiligenblut legen wir eine kurze Rast ein. Auf der Bundesstraße folgen wir dem Molltal ein längeres Stück bei leichtem Gefälle und fahren dann bei Winklern den Anstieg zum Iselsberg (1.209 m). Im Anschluss folgt die Abfahrt ins Drautal. Wir lassen Lienz rechts liegen und fahren auf den Drautalradweg. Diesem folgen wir bis zu unserem Etappenziel Oberdrauburg. Zwichen Lienz und Oberdrauburg ist ein kurzes Stück nicht asphaltiert, aber mit dem Rennrad fahrbar. Auf den letzten Kilomtern bemerke ich, dass mein Hinterrad Geräusche macht. In Oberdrauburg muss ich dann leider feststellen, dass die Hinterradfelge an zwei Speichen-Ösen angerissen ist. Das Risiko eines Totalausfalls des Hinterrads ist zu groß und ich muss es schnellstmöglich ersetzen, um den Abschluss der Tour nicht zu gefährden.

Verkehr:
Auf der Großglockner-Hochalpenstraße mäßig bis viel Verkehr (Sonn- und Feiertage auf jeden Fall meiden), sonst mäßig Verkehr, Drautalradweg autofrei

Landschaftlich reizvolle Abschnitte:
fast durchgehend landschaftlich reizvolle Strecke, insbesondere die höheren Abschnitte der Großglockner-Hochalpenstraße

Übernachtung: Gasthof Post, 46 EUR im EZ mit Frühstück
Bewertung:
schöne Zimmer und sehr gutes Frühstücksbuffet

Etappendaten

Etappenlänge: 108 km

Aufstieg gesamt: 2.471 m

Abfahrt: 08:50 Uhr

Ankunft: 16:50 Uhr

Fahrzeit (netto): 6 h 4 min

Fahrzeit mit Pausen: 8 h

v Ø (netto): 17,8 km/h

v Ø mit Pausen: 13,5 km/h

Höhenprofil
höhenprofil,großglockner hochalpenstraße,edelweissspitze
Vormittag
Mittag
Nachmittag
Abend

Höchsttemperatur bei 30°C

Bild 1: Morgens am Zeller See
zeller see,radtour
Bild 2: Großglockner-Hochalpenstraße, Nordseite
großglockner-hochalpenstraße,rennrad,radtour
Bild 3: Großglockner-Hochalpenstraße, Nordseite
großglockner-hochalpenstraße,rennrad,radtour
Bild 4: Fuscher Törl (2.431 m)
fuscher törl,großglockner hochalpenstraße
Bild 5: Aussicht von der Edelweissspitze (2.571 m), im Hintergrund Zeller See
edelweissspitze,großglockner hochalpenstraße,aussicht
Bild 6: Blick von der Edelweissspitze (2.571 m) Richtung Hochtor
edelweissspitze,hochtor,großglockner hochalpenstraße
Bild 7: Fuscher Lacke
fuscher lacke
Bild 8: Hochtor-Tunnel (2.504 m)
hochtor,tunnel,großglockner hochalpenstraße
Bild 9: Großglockner Hochalpenstraße, Blick vom Hochtor Richtung Süden
großglockner hockalpenstraße,hochtor
Bild 10: Heiligenblut
heiligenblut
Bild 11: Blick vom Iselsberg (1.209 m) ins Drautal
iselsberg, drautal
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü